hydrojet

Rückenschmerzen in Deutschland

Mehr als 70% der deutschen Bevölkerung leiden jährlich unter Rückenschmerzen. Sie sind in Deutschland der zweithäufigste Grund, einen Arzt aufzusuchen.
Nur ein Fünftel der Bevölkerung bleibt im Laufe des Lebens von Rückenschmerzen verschont.

Etwa 75% der Patienten mit Rückenschmerzen leidet an Schmerzen im Lendenbereich, 25% an Schmerzen in der Hals-Nacken-Region.

Falsche Bewegungsabläufe belasten die Wirbelsäule Tag für Tag. Eine große Zahl aller Rückenschmerzen sind Folge solcher mechanischer Fehlbelastungen, die Muskelverspannungen, Verhärtungen und Störung der Durchblutung als weitere Schmerzfaktoren nach sich ziehen.
Bei der Behandlung dieser häufigen Form der Rückenschmerzen stehen manuelle und physikalische Therapieformen wie Massage und Wärmetherapie im Vordergrund. Ziel der Therapie ist Schmerzlinderung, Entspannung des Muskelgewebes, Lockerung des Bindegewebes und Beseitigung von Schon- und Fehlhaltungen.

Hydrojet – Funktionsweise

Der Hydrojet ist eine angewärmte Massagewanne, in der kreisende Wasserstrahlen, die unter einer flexiblen Liegefläche rotieren, den Körper des Patienten pulsierend massieren.
Dies führt zu einer Lockerung der Muskulatur und des Unterhautgewebes, Stauungen im lymphatischen und venösen System werden aufgelöst. Gleichzeitig dringt die angenehme Wärme des Wassers tief in die Gewebeschichten, fördert die Durchblutung und hilft so, Verspannungen und Verhärtungen zu lösen. Sie liegen in leichter Kleidung entspannt in Rücken-, Bauch- oder Seitenlage wie auf einem Wasserbett. Ohne Kreislaufbelastung, Nachschwitzen oder Abtrocknen bietet der Hydrojet eine sowohl medizinisch besonders effiziente als auch entspannte Therapieform, die bei geringem Zeitaufwand das körperliche und seelische Wohlbefinden gleichermaßen steigert.